Kongressankündigung

Deutscher Schmerztag 2020 erstmalig in Leipzig

Schwerpunktthema des Schmerz- und Palliativtages ist im kommenden Jahr die schmerzmedizinische Versorgung Älterer.

Veröffentlicht: 02.12.2019, 12:46 Uhr

Berlin. Vom 19.-21. März 2020 findet im Congress Center Leipzig der Schmerz- und Palliativtag statt. Bisher war der Kongress-Standort traditionell Frankfurt / Main, aufgrund von Umbauarbeiten kann die Veranstaltung aber erst im Jahr 2021 wieder in Frankfurt stattfinden.

Schwerpunktthema ist im kommenden Jahr die schmerzmedizinische Versorgung Älterer, berichtet die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin (DGS). „Ältere Patienten mit chronischen Schmerzen sind häufig multimorbide. Das stellt die Behandler vor besondere Herausforderungen“, wird Dr. Thomas Cegla, einer der Kongresspräsidenten und DGS-Vizepräsident, in der Mitteilung zitiert. Der Umgang mit älteren Schmerzpatienten sei eine zunehmend wichtige Aufgabe. (eb)

Mehr zum Thema

Kopf-Hals-Verletzungen

Immer mehr Platzwunden vom Handy

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Immer mehr Platzwunden vom Handy

Kopf-Hals-Verletzungen

Immer mehr Platzwunden vom Handy

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden