Sportmedizin

"Dopinghandel ist organisierte Kriminalität"

Veröffentlicht: 02.03.2006, 08:00 Uhr

HAMBURG (dpa). Roland Augustin, Geschäftsführer der Nationalen Anti-Doping-Agentur (Nada), hat ein härteres Vorgehen gegen Doping gefordert.

"Wir müssen das Umfeld der Sportler besser ausleuchten. Wir brauchen Schwerpunkt-Staatsanwaltschaften, Spezialisten, wie es sie beispielsweise für Wirtschaftskriminalität gibt. Nur so kommen wir an die Hintermänner des Dopings", sagte Augustin in einem Interview mit dem Hamburger Magazin "stern".

Die in Deutschland verbreitete Theorie von Einzeltätern sei wirklichkeitsfern und bagatellisiere das Problem. Augustin: "Dopinghandel ist organisierte Kriminalität."

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Was Abstandsregeln und Maskenschutz bewirken

COVID-19

Was Abstandsregeln und Maskenschutz bewirken

Corona-Massentests könnten zu höherem Beitragssatz führen

GKV-Spitzenverband warnt

Corona-Massentests könnten zu höherem Beitragssatz führen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden