Eier zum Frühstück helfen Kalorien sparen

Veröffentlicht:

PARK RIDGE (ars). Eier zum Frühstück sättigen gut. In einer Studie aus Connecticut aßen 21 Probanden an einem Morgen drei Eier mit Toast, am anderen Bagel plus Magermilchprodukte gleichen Kaloriengehalts. Nach dem Eier-Frühstück verzehrten sie bei einem Buffet 112 Kalorien und in den folgenden 24 Stunden 400 Kalorien weniger. Auch der Blutspiegel des hungerstimulierenden Hormons Grhelin war erniedrigt (Nutrition Research 30, 2010, 96).

Mehr zum Thema

Intervention bei älteren Adipösen

Stehtraining reduziert Sitzdauer und Blutdruck

Brustkrebsgefahr bei Adipositas

Prospektiv bestätigt: Bariatrische Operation senkt Brustkrebsrisiko

Lilly

Mounjaro® KwikPen® in Deutschland verfügbar

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Stellungnahme zum Medizinforschungsgesetz

Bundesrat lehnt vertrauliche Erstattungsbeträge ab

Fortschritte in der HIV-Impfstoffforschung

B-Zellen im Fokus der HIV-Immunisierung

Lesetipps