Krebs

Fatigue-Patienten gesucht

Veröffentlicht: 12.01.2007, 08:00 Uhr

KÖLN (eb). Ist die ADHS-Arznei Me-thylphenidat bei Krebspatienten mit Fatigue wirksam? Diese Frage soll in einer randomisierten, kontrollierten Studie beantwortet werden.

Gesucht werden Krebspatienten, die an nicht Anämie-bedingter Fatigue leiden und die aktuell keine Chemotherapie erhalten. Die Dauer der Studie beträgt drei Wochen. Es folgt eine dreiwöchige Beobachtungsphase.

Initiatoren der Studie sind die Deutsche Fatigue Gesellschaft und das Unternehmen Medice.

Infos bei: Deutsche Fatigue Gesellschaft, Telefon 02 21 / 9 31 15 96, E-Mail: info@deutsche-fatigue-gesellschaft.de; Medice, 0 23 71 / 93 73 68, a.engels@medice.de

Mehr zum Thema

First-Line-Therapie

Leberkrebs: Zulassung für neue Kombi empfohlen

Kommentar zu „„#innovationsland Deutschland“

Europa sucht die KI-Superstars

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Mitarbeiter des Städtischen Krankenhauses und der Stadtwerke Kiel streiken vor dem Krankenhaus.

Tarifverhandlungen

Erste bundesweite Warnstreiks im Öffentlichen Dienst