Atemwegskrankheiten

Förderpreis ausgelobt zu Mukoviszidose

NEU-ISENBURG (eb). Die Christiane Herzog Stiftung schreibt in Kooperation mit dem Mukoviszidose e.V. zum vierten Mal den Christiane Herzog Forschungsförderpreis für wissenschaftliche Nachwuchsförderung aus.

Veröffentlicht:

Der Preis ist mit 50.000 Euro dotiert und wird jährlich ausgelobt, teilt die Deutsche Atemwegsliga mit.

Bewerber müssen ein Projekt zu einem klinisch relevanten Thema der Diagnostik oder Therapie der Mukoviszidose (Cystische Fibrose) vorlegen. Anträge können bis zum 30. Juni eingereicht werden.

Mehr Infos: muko.info

Mehr zum Thema

Corona-Studien-Splitter

Deutlich mehr Kinder infiziert als vermutet

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Blick ins Impfzentrum am Flughafen Tegel (Anfang Februar): Anhand der Wahl des Impfzentrums können Berliner auch entscheiden, mit welcher Corona-Vakzine sie geimpft werden. Kritik kommt nun von der KV.

Kritik an freier Impfstoffwahl in Berlin

KV Berlin mahnt Anpassung der Impfstrategie an