Bariatrie und Adipositas

Forschungstage in Leipzig

Veröffentlicht:

LEIPZIG. Die Universitätsmedizin Leipzig veranstaltet am 13. und 14. November erstmalig die "Forschungstage Bariatrie und Adipositas". Interessierte aus Wissenschaft und Medizin erfahren aktuelle Forschungsergebnisse aus klinischer, Grundlagen- und Versorgungsforschung zu Adipositas und Adipositas-Chirurgie.

Dabei kommen bariatrische Chirurgen, Neurowissenschaftler, Genetiker, Endokrinologen und Psychologen zu Wort, die auch zur Diskussion einladen, teilt das Uniklinikum Leipzig mit, das die Tagung zusammen mit dem Integrierten Forschungs- und Behandlungszentrum (IFB) Adipositas-Erkrankungen veranstaltet. Die Veranstaltung ist von der Sächsischen Landesärztekammer mit 16 Punkten zertifiziert. (eb)

Mehr zum Thema

Extreme Gewichtsreduktion

Diabetesremission durch Diät kann auch Hochdruck heilen

Gastbeitrag

Übergewicht und Adipositas sind Krankheitstreiber

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Symbol für „Datenschutz alter Schule“? Die eGK.

BfDI vs. SVR-Chef

Streitgespräch: „Wir brauchen Digitalisierung mit Gehirnschmalz!“

Annalena Baerbock wurde im Rahmen des Parteitages von Bündnis 90/Die Grünen mit großer Mehrheit als Kanzlerkandidatin bestätigt.

Bundestagswahl 2021

So sehen die Grünen die Gesundheitsversorgung der Zukunft