Morbus Parkinson

Große Studie startet zu Parkinson-Diagnostik

NEU-ISENBURG (eb). Die Michael J. Fox Foundation startet eine internationale Biomarker-Studie zur Früherkennung und zum Verlauf des Morbus Parkinson.

Veröffentlicht: 11.07.2011, 17:28 Uhr

Die Studie wird an 21 Studienzentren in den USA und Europa durchgeführt. Darunter sind zwei deutsche Zentren: Hertie-Institut für klinische Hirnforschung am Uniklinikum Tübingen und die Paracelsus-Elena Klinik in Kassel; dort sollen insgesamt 40 Patienten und 20 Kontrollprobanden teilnehmen.

Mehr Infos zur Studie per E-Mail an: daniela.berg@uni-tuebingen.de; brit.mollenhauer@pk-mx.de

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

DEGAM

S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden