BUCHTIP

Handbuch "EEG"

Veröffentlicht: 25.08.2006, 08:00 Uhr

Obwohl bereits bald 80 Jahre alt, ist das Elektroenzephalogramm (EEG) als eine Kernmethode neurologischer Diagnostik unverzichtbar.

Das aktuelle Facharztwissen zu biologischen Grundlagen, zur EEG-Technik sowie zur klinischen Anwendung liegt jetzt im Handbuch "EEG" der Herausgeber Dr. Alois Ebner aus Bielefeld und Professor Günther Deuschl aus Kiel vor. Der Band ist in der Referenzreihe Neurologie (RRN) des Thieme-Verlages erschienen, die sich durch eine einheitliche Strukturierung der Kapitel auszeichnet.

Nach den Basis-Kapiteln, etwa auch zur computergestützten EEG-Auswertung und über Aktivierungsmethoden zur Erhöhung der EEG-Sensitivität in der Epilepsie-Diagnostik, sind weitere Abschnitte fokalen und diffusen Hirnstörungen, der Epilepsie sowie Schlafstörungen gewidmet. Ein gesondertes Kapitel beschäftigt sich mit der Verwendung des EEG in der Psychiatrie und bei der Einnahme von Psychopharmaka.

Der Lehrstoff ist stets mit vielen Fallbeispielen aus der Praxis illustriert. Die meisten Kapitel schließen mit einer zusammenfassenden Darstellung des Inhalts. Für detaillierte Informationen können die Leser die umfangreichen Literaturangaben jeden Abschnitts nutzen. (ner)

Alois Ebner, Günther Deuschl (Hrsg.): EEG, Georg Thieme Verlag, Stuttgart 2006, 159 Seiten, 79,95 Euro, ISBN 3-13-140101-X

Mehr zum Thema

Gesundheitsumfrage

Europäer trainieren ihre Muskeln zu wenig

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Gefährlicher Umgang mit Viren: Über 200 Impfstoffe gegen SARS-CoV-2 werden erforscht.

Forschung

Dank Ebola in Rekordzeit zu Corona-Impfstoffen

Auf dem Weg zum Impfen. Regelungen zur Impfpflicht sind weltweit unterschiedlich.

Freiheit oder Zwang

Internationale Debatte um Corona-Impfpflicht