Herz-Gefäßkrankheiten

Herzwochen starten am 1.  November

FRANKFURT AM MAIN (eb). "Herz unter Druck" ist das Motto der diesjährigen Herzwochen, die die Deutsche Herzstiftung vom 1. bis 30. November veranstaltet.

Veröffentlicht: 30.10.2011, 14:00 Uhr

Bundesweit organisieren dabei mehrere tausend Aktionspartner wie Kliniken, niedergelassene Kardiologen, Apotheken, Krankenkassen, Gesundheitsämter und Betriebe über 1.000 Veranstaltungen wie Vorträge, Seminare, Blutdruckmessaktionen, Telefonaktionen und Gesundheitstage.

Die Stiftung hat zu der Aktionswoche zudem den Ratgeber "Bluthochdruck heute - Lebensstil, Medikamente, neue Verfahren" für Patienten und Interessierte herausgegeben. In dem Band wird auf 88 Seiten über alle Möglichkeiten der Behandlung von Patienten mit hohem Blutdruck informiert.

Das Buch ist gegen drei Euro in Briefmarken erhältlich bei: Deutsche Herzstiftung e. V., Vogtstr. 50, 60322 Frankfurt.

www.herzstiftung.de

Mehr zum Thema

VOYAGER-PAD-Studie

Rivaroxaban/ASS-Kombi bei PAVK wirksamer als ASS alleine

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Warum die Krebsrate bei jungen Menschen steigt

Präventionsdefizit

Warum die Krebsrate bei jungen Menschen steigt

Parkhausdeck flugs zur Corona-Praxis umfunktioniert

Kreativität in Zeiten der SARS-CoV-2-Pandemie

Parkhausdeck flugs zur Corona-Praxis umfunktioniert

Die soziale Seite des Corona-Virus

Zwischenruf zur Pandemie

Die soziale Seite des Corona-Virus

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden