Rheinland-Pfalz

Immer weniger Patientinnen mit Brustkrebs

Veröffentlicht:

MAINZ. In Rheinland-Pfalz ist die Zahl der Neuerkrankungen bei Brustkrebs deutlich zurückgegangen. Erkrankten im Jahr 2009 noch 7513 Frauen an Brustkrebs, waren es vier Jahre später nur noch 6539.

Das geht aus Zahlen der Techniker Krankenkasse hervor, die sich dabei auf Angaben des Statistischen Bundesamtes beruft. Die Leiterin der TK-Landesvertretung, Anneliese Bodemar, führt diese Entwicklung unter anderem auf "ein verstärktes Bewusstsein für die Bedeutung einer gesunden Lebensführung" zurück. (chb)

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Hochrisikopatienten richtig antikoagulieren

COVID-19 & Thrombose

Hochrisikopatienten richtig antikoagulieren

Anzeige
Management tumorassoziierter VTE

CME-Fortbildung

Management tumorassoziierter VTE

Anzeige
CAT bei „3G“-Tumoren richtig managen

Empfehlungen

CAT bei „3G“-Tumoren richtig managen

Anzeige
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Ein Gesetz soll Ärzte großzügiger für entgangene Leistungen durch die Corona-Pandemie entschädigen.

Ausgleichszahlungen für Ärzte

Gesundheitsausschuss spannt Corona-Schutzschirm weiter auf

Jeweils bis Ende Februar müssen KVen und Kassen-Verbände die Gehälter ihrer Führungsspitze offenlegen.

Gehaltsvergleich

So viel verdienen die KV-Chefs