Labordiagnostik

Infos für Versicherte zu Personalisierter Medizin

Veröffentlicht: 22.02.2018, 10:03 Uhr

BERLIN. Das Infozentrum für Prävention und Früherkennung (IPF) bietet das Faltblatt "Personalisierte Medizin" an. Informiert wird über die "Companion Diagnostics" (CDx) für Therapie-Entscheidungen mit spezifischen Arzneien. Damit lassen sich schwere Krankheiten wie Krebs oder Mukoviszidose gezielter behandeln.

Auch geben die Tests Aufschluss über mögliche Nebenwirkungen oder die Prognose. Zudem lassen sich Risiken für die Entstehung bestimmter Krankheiten wie Brustkrebs einschätzen. GKV-Versicherte haben dabei zunehmend Anspruch auf solche personalisierten Behandlungen. (eb)

Bestellung und Download des Faltblatts unter www.vorsorge-online.de

Mehr zum Thema

Krebskongress 2020

Wege zur optimalen Versorgung Krebskranker

Krebsfrüherkennung

bvitg kritisiert fehlende Vorgaben

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Krankenkassen halten Beitragssätze stabil

Zusatzbeiträge 2020

Krankenkassen halten Beitragssätze stabil

Bei Akne leidet oft auch die Psyche

Häufiges Duo

Bei Akne leidet oft auch die Psyche

Wo Syphilis besonders oft auftritt

Deutschland

Wo Syphilis besonders oft auftritt

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden