Kasse sieht Vorteile des DMP Diabetes durch Studie belegt

DRESDEN (dür). Patienten mit Diabetes Typ 2, die am DMP-Programm Curaplan der AOK Sachsen teilnehmen, werden einer Studie zufolge besser versorgt als zuvor.

Veröffentlicht:

Das zeige der erste Zwischenbericht zur Auswertung des strukturierten Behandlungsprogramms für chronisch Kranke, teilte die Kasse mit. Ausgewertet wurden dafür die Daten von 62 000 der bisher eingeschriebenen 124 000 AOK-Versicherten. Im Auswertungszeitraum von eineinhalb Jahren sank der Langzeit-Blutzuckerwert (HbA1c) im Durchschnitt von 6,9 auf 6,7 Prozent.

Positiv entwickelten sich auch die Blutdruckwerte: Der systolische Wert sank im Mittel von 148 auf 141, der diastolische Wert von 83 auf 81 mmHg, sagte der Vorsitzende der DMP Sachsen GbR Dr. Stephan Mager. Die Rate der Überweisungen zur Kontrolle beim Augenarzt habe sich von 32 auf 62 Prozent verbessert.

Beachtlich sei der Rückgang des Raucheranteils unter den DMP-Teilnehmern um 24 Prozent, teilte AOK-Vorstand Rolf Steinbronn mit. Ausgewertet wurden die Daten vom Institut für angewandte Sozialwissenschaft, von Prognos und dem Wissenschaftlichen Institut der Ärzte Deutschlands (WIAD).

Mehr zum Thema

Deutlicher Effekt bei Diabeteskranken

Schützen GLP-1-Analoga vor Glaukomen?

Personalie

Jenaer Nierenspezialist Wolf in Academia Europaea berufen

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Interview

„Weniger Kunststoff, weniger Verpackungsmüll bei Impfstoffen“

Blick in die überarbeitete Leitlinie

Auf Antibiotika verzichten? Was bei unkomplizierter Zystitis hilft

Lesetipps