Kompetenz in der Allergologie gebündelt

Veröffentlicht:

BONN (eb). Ärzte mehrerer Fachrichtungen haben in Bonn ein Kompetenz-Zentrum für Allergologie gegründet.

Ziel sei es, durch fächerübergreifende Zusammenarbeit die ambulante und stationäre Versorgung von Patienten mit Allergien zu optimieren, hat das Uniklinikum Bonn mitgeteilt.

Als ihre vorrangige Aufgabe sehen die Dermatologen, HNO-Ärzte, Pädiater und Hygieniker, dass sich aus einer Allergie kein chronisches Asthma entwickelt. In Deutschland sei jeder dritte Mensch von einer Allergie gegen Pollen, Hausstaubmilben, Tierhaare oder Lebensmittel betroffen.

Mehr zum Thema

Allergen-spezifische Immuntherapie

Zu viele Insektengiftallergien unbehandelt

Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Neues Allergiezentrum am UKSH in Kiel

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Richtig handeln bei Infektionen

Drei Mythen bei der Antibiotika-Therapie auf dem Prüfstand

Lesetipps
Fruktose-haltige Getränke

© Daxiao Productions / stockadobe.com

Klimawandel

Fruchtsaft schadet Nieren bei großer Hitze