Schmerzen

MHH sucht Probandinnen für Schmerz-Studie

Veröffentlicht: 09.01.2009, 05:00 Uhr

HANNOVER (eb). Die Schmerzambulanz der Medizinischen Hochschule Hannover sucht für eine Studie zu "Somatoforme Schmerzstörung" Frauen zwischen 40 und 65 Jahren, die nicht an chronischen Schmerzen leiden und sich als Kontroll-Personen zur Verfügung stellen.

An einem Termin von einer Stunde - oder bei Bedarf verteilt auf zwei kürzere Termine - wird den Probandinnen Blut abgenommen. Dann werden thermische und mechanische Schmerzschwellen gemessen. Anschließend wird ein Fragebogen ausgefüllt. Als Dankeschön erhalten die Frauen einen Gutschein der Buchhandlung Lehmanns.

Informationen über die Studien-Handy-Nummer: 0176 / 67 88 55 52

Mehr zum Thema

Abklärung per Algorithmus

Schmerzen nach Knie-TEP – Das muss nicht sein!

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Raucher: „Entwöhnung kommt oft viel zu spät“

Exklusiv Nikotinsucht

Raucher: „Entwöhnung kommt oft viel zu spät“

Trump: USA steigen aus der WHO aus

Mitten in der Corona-Krise

Trump: USA steigen aus der WHO aus

COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Virtueller ASCO

COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden