Urologische Krankheiten

Managementkurse für junge Urologen

HAMBURG (eb). Die Deutsche Gesellschaft für Urologie (DGU) geht neue Wege in der Ausbildung. Mit Management-Seminaren soll dem drohenden Medizinermangel begegnet werden, teilt die DGU mit.

Veröffentlicht: 06.06.2011, 11:52 Uhr

In der Wirtschaft seien Führungs- und Managementseminare selbstverständlich und notwendige Vorraussetzungen für eigenverantwortliches Handeln.

Auch der frisch approbierte Arzt müsse Patienten und Assistenzpersonal führen. Hierzu wird er während des Studiums kaum ausgebildet. PJler und junge urologische Assistenzärzte sind die Zielgruppe des Management-Programms.

www.dgu-kongress.de

Mehr zum Thema

Ovarial- und Prostata-Ca

Neue Optionen mit Olaparib zugelassen

„ÄrzteTag“-Podcast

Diabetes und Sex – wenn nichts mehr geht

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Herzecho: Ein kardiologischer Check vor der Gelenkersatz-Op lohnt sich vor allem bei älteren Patienten und solchen mit positiver Familienanamnese.

Auch bei asymptomatischen Patienten

Vor der Gelenkersatz-Op nach kardialen Risiken fahnden!

Vitamin D zur Supplementierung. Das Vitamin hemmt die Karzinogenese und die Tumorprogression nach Daten von In-vitro- und Tierexperimenten.

Seltener Metastasen

Hilft Vitamin D doch gegen Krebs?