Demenz

Mit Curry gegen Plaques bei M. Alzheimer

Veröffentlicht:

LOS ANGELES (hub). Ein Bestandteil des Currypulvers macht Makrophagen gegen Alzheimer-Plaques scharf.

Das haben Forscher aus den USA mit Blutproben von Patienten mit Morbus Alzheimer herausgefunden (PNAS online). Die Gelbwurzsubstanz Bisdemethoxykurmin führte bei den In-vitro-Versuchen dazu, dass Makrophagen das β-Amyloid-Peptid - Hauptbestandteil der Plaques - besser abbauen. Die Wissenschaftler sehen hier einen Ansatz, um neue Arzneimittel gegen die Erkrankung zu entwickeln.

Mehr zum Thema

Paradigmenwechsel

Weißbuch Alzheimer: Mehr Frühdiagnostik gegen Demenzen

Weißbuch deckt Versorgungslücken auf

Alzheimer: Forscher halten Ärzte zu früher Intervention an

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Impfzentrum der Marke Eigenbau in Peine.

© Dr. Lars Peters

COVID-19-Impfung im früheren Getränkemarkt

Hausarzt richtet Corona-Impfzentrum ein – auf eigene Kosten

IT-Sicherheit in der Praxis: Als „die Atemschutzmaske des Computers“ titulierte der Heidelberger Cyberschutz-Auditor Mark Peters die Firewall.

© Michaela Schneider

Cyberschutz für Arztpraxen

Vom Passwort als Desinfektionsmittel