Demenz

Mit Curry gegen Plaques bei M. Alzheimer

Veröffentlicht: 20.07.2007, 08:00 Uhr

LOS ANGELES (hub). Ein Bestandteil des Currypulvers macht Makrophagen gegen Alzheimer-Plaques scharf.

Das haben Forscher aus den USA mit Blutproben von Patienten mit Morbus Alzheimer herausgefunden (PNAS online). Die Gelbwurzsubstanz Bisdemethoxykurmin führte bei den In-vitro-Versuchen dazu, dass Makrophagen das β-Amyloid-Peptid - Hauptbestandteil der Plaques - besser abbauen. Die Wissenschaftler sehen hier einen Ansatz, um neue Arzneimittel gegen die Erkrankung zu entwickeln.

Mehr zum Thema

Neurodegeneration

Bildung fördert Resilienz gegen Alzheimer

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Saftige Finanzspritzen für ÖGD und Kliniken

Konjunkturpaket

Saftige Finanzspritzen für ÖGD und Kliniken

Neue Analyse spricht für Bypass statt Stent

Hauptstammstenose

Neue Analyse spricht für Bypass statt Stent

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden