TIP

Mit guten Tips helfen Sie Pollenallergikern

Veröffentlicht: 24.03.2006, 08:00 Uhr

Mit den Frühblühern beginnt jetzt wieder die Leidenszeit der Pollenallergiker. Bei betroffenen Patienten sollten Sie klären, ob sie folgende Tips zur Minderung der Pollenexposition kennen: Vor dem Zubettgehen sollten die Haare gewaschen werden, die Kleidung sollte nicht im Schlafzimmer abgelegt werden.

Die Fenster sollten während der Pollenflugzeit möglichst geschlossen bleiben, zum Lüften sind auf dem Land der Abend und in der Stadt der frühe Morgen am besten geeignet.

Anstelle von Allergenfängern wie Vorhängen, Polstermöbeln und Teppichen sollten abwischbare Möbel und Bodenbeläge bevorzugt werden. In Zeiten starken Pollenflugs ist zudem von körperlicher Anstrengung im Freien abzuraten.

Mehr zum Thema

Atopische Keratokonjunktivitis

Wenn Neurodermitis ins Auge geht

Option Dupilumab

„Grundlegende Änderung“ bei Neurodermitis

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Zwei große COVID-19-Studien zurückgezogen

Hydroxychloroquin und Antihypertensiva

Zwei große COVID-19-Studien zurückgezogen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden