Baqsimi®

Nasenspray gegen schwere Hypoglykämien zugelassen

Veröffentlicht: 19.12.2019, 14:03 Uhr

Bad Homburg. Die EU-Kommission hat das Glukagon-Nasenspray Baqsimi® gegen schwere Hypoglykämien zugelassen, teilt Lilly Deutschland mit.

Das Präparat für diabeteskranke Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 4 Jahre kann die Notfalltherapie deutlich vereinfachen. Bisher verfügbare Injektionspräparate müssen nämlich in einem mehrstufigen Prozess umständlich gemischt werden, was Helfer in Stresssituationen überfordern kann. Mit dem Spray wurden bei Erwachsenen und Kindern in Studien ähnliche Blutzuckersteigerungen erreicht wie mit einem Injektionspräparat.

Das Nasenspray gibt es in Einwegspendern. Mögliche Nebenwirkungen sind Übelkeit, Kopfweh, Atemwegs- und Augenreizungen. (eis)

Mehr zum Thema

Diabetes-Prävention

Politik muss mehr Gas geben

Zukunftstag Diabetologie

„Die Nationale Diabetesstrategie ist nicht tot“

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
„Trennung zwischen PKV und GKV ist unsolidarisch“

Krankenversicherung

„Trennung zwischen PKV und GKV ist unsolidarisch“

Regressfalle dringender Heimbesuch

Abrechnung

Regressfalle dringender Heimbesuch

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden