Gesundheitsministerium

Nationaler AIDS-Beirat neu konstituiert

Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) hat den Nationalen AIDS-Beirat neu berufen. Die 17 Mitglieder werden für zwei Jahre ernannt.

Veröffentlicht: 23.07.2013, 13:17 Uhr

BERLIN. Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) hat am Montag den Nationalen AIDS-Beirat turnusgemäß neu berufen. Alle zwei Jahre werden die Mitglieder neu benannt.

Bahr lobte die Arbeit des Gremiums: Dieses habe mit vier Voten in den vergangenen zwei Jahren wichtige Impulse für die HIV/AIDS-Strategie gesetzt.

Der interdisziplinäre Beirat berät die Bundesregierung seit 1987 zur Bekämpfung der Infektionskrankheit HIV/AIDS. Der Beirat besteht aus 17 Experten aus den Bereichen Forschung, medizinische Versorgung, öffentlicher Gesundheitsdienst, Ethik, Recht, Sozialwissenschaften sowie Personen aus der Zivilgesellschaft.

Das nächste Mal tritt der AIDS-Beirat am 17. September zusammen.

Mitglieder des Nationalen AIDS-Beirats:

  • Bernd Aretz, Selbsthilfe
  • Professor Klaus Bergdolt, Medizinhistoriker
  • Professor Norbert H. Brockmeyer, Klinischer HIV-Spezialist
  • Kelly Calvacanti, Selbsthilfe
  • Professor Dominik Groß, Medizinethiker
  • Dr. med. Annette Elisabeth Haberl, Klinische HIV-Spezialistin
  • Dipl.-Päd. Silke Klumb, Prävention und Versorgung; Interessenvertretung
  • Heidrun Nitschke, Ärztin im öffentlichen Gesundheitsdienst
  • Professor Jürgen Rockstroh, Klinischer HIV-Spezialist
  • Professor Rolf Rosenbrock, Sozialwissenschaftler
  • Professor Reinhold E. Schmidt, Klinischer HIV-Spezialist
  • Professor Margarete Schuler-Harms, Juristin für öffentliches Recht
  • Dipl.-Psych. Ulrike Sonnenberg- Schwan, Psychologin
  • Professor Hans-Jürgen Stellbrink, Klinischer HIV-Spezialist
  • Professor Jochen Taupitz, Gesundheitsrechtler /Medizinethiker
  • Dipl.-Soz. Päd. Gaby Wirz, Selbsthilfe
  • Ulrich Würdemann, Selbsthilfe

(eb)

Mehr zum Thema

UNAIDS

Nicht auf Kurs beim Kampf gegen HIV und Aids

Drogen

Chemsex – und die körperlichen Folgen

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Corona-Masken-Attest: Spiel mit dem Feuer

COVID-19 und Mund-Nase-Schutz

Corona-Masken-Attest: Spiel mit dem Feuer

Bisher 5700 COVID-19-Fälle als Berufskrankheit anerkannt

Exklusiv Corona-Zwischenbilanz

Bisher 5700 COVID-19-Fälle als Berufskrankheit anerkannt

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden