Diabetes mellitus

Niereninsuffizienz: Analoginsuline bremsen Hb-Abfall

Veröffentlicht:

STUTTGART (ob). Diabetiker entwickeln bei nachlassender Nierenfunktion früher eine Anämie als Menschen ohne Diabetes. Die Heidelberger Arbeitsgruppe um Professor Christoph Hasslacher konnte in einer Studie zeigen, dass bei mit Analoginsulinen behandelten Diabetikern der Abfall der Hämoglobin (Hb)-Werte bei eingeschränkter Nierenfunktion vermindert ist.

Analysiert wurden die Daten von 238 Typ-1-Diabetikern, die im Zeitraum zwischen 2003 und 2007 mit Humaninsulin oder diversen Analoginsulinen behandelt worden waren. In der Subgruppe der Patienten mit guter Nierenfunktion (GFR > 90 ml/min) waren die Hb-Werte der mit Human- oder Analoginsulinen behandelten Patienten nicht unterschiedlich.

Bei den Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion (GRF < 90 ml/min) nahmen dagegen im Falle einer Behandlung mit Humaninsulin die Hb-Spiegel signifikant ab. Ein entsprechender Abfall der Hb-Werte wurde in der Subgruppe der Diabetiker, die eine Behandlung mit Analoginsulinen erhielten, dagegen nicht beobachtet.

Mehr zum Thema

Kongress der Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin

Bei chronischen Wunden mehr Gefäßdiagnostik!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Zeitgenössischer Kupferstich von William T. G. Morton und Kollegen im Massachusetts General Hospital in Boston. Mittels eines Glaskolbens führte Morton die Äthernarkose vor.

© akg-images / picture-alliance

175 Jahre Anästhesie

Triumph über den Schmerz

Nach erfolgreicher Sondierungswoche (v.l.n.r): Robert Habeck und Annalena Baerbock, Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz und FDP-Chef Christian Lindner am Freitag in Berlin.

© Kay Nietfeld/picture alliance

Erfolgreiche Sondierung

Das plant die Ampelkoalition im Bereich Gesundheit