Rückenschmerzen

Oft unnötig: Röntgen bei akutem Rückenschmerz

Veröffentlicht:

PORTLAND (eb). Bei akuten Kreuzschmerzen ist es bekanntlich oft unnötig, sofort Röntgen, CT oder MRT zu veranlassen. Das bestätigt eine Metaanalyse von Daten aus sechs Studien mit insgesamt 1804 Patienten (Lancet 373, 2009, 463). Zwar wollten bis zu 80 Prozent der betroffenen Patienten solche Aufnahmen, doch habe das keinen Einfluss auf den Verlauf, so die Autoren. Indiziert sei eine sofortige bildgebende Diagnostik etwa bei Lähmungen, Krebs oder schwerer Entzündung.

Mehr zum Thema

Erste S3-Leitlinie veröffentlicht

So sollen Kinder mit Rückenschmerz behandelt werden

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Mit ab Sperrzäunen, Räumpanzern und Wasser werfen wird das Reichstagsgebäude zu Beginn der Orientierungsdebatte zu einer Corona-Impfpflicht im Bundestag gesichert.

© Kay Nietfeld/dpa

Debatte über Impfpflicht

Bundestag sucht nach gangbarem Weg aus der Corona-Pandemie