Fortbildung

Oktoberfest-Symposium am Helmholtz Zentrum

Veröffentlicht: 02.09.2013, 13:17 Uhr

MÜNCHEN. Auf dem Oktoberfest Symposium des Instituts für Diabetesforschung, Helmholtz Zentrum München, treffen sich alljährlich hochkarätige Diabetesforscher aus aller Welt, um neue wissenschaftliche Ergebnisse in konzentrierter Form vorzustellen und zu diskutieren.

In diesem Jahr werden unter dem Motto "Shaping Type 1 Diabetes" Veränderungen von Umweltfaktoren, Risikogenen und des Immunprofils vorgestellt sowie ihr Einfluss auf die Entstehung und Progression des Typ-1-Diabetes sowie neue präventive Therapieansätze.

Die Veranstaltung findet am 1. Oktober ab 8.50 Uhr im Auditorium des Helmholtz Zentrums (Campus in Neuherberg) statt (Infos: www.helmholtz-muenchen.de unter "Termine"). Die Bayerische Landesärztekammer vergibt Ärzten für die Teilnahme 8 CME-Punkte. (eb)

Mehr zum Thema

„ÄrzteTag“-Podcast

Was taugt die nationale Diabetes-Strategie, DDG-Chefin Kellerer?

Plan kritisiert

Diabetes-Strategie fällt bei Ärzten durch

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wie Ärzte die Urlauber in Schach halten wollen

Tourismus in Corona-Zeiten

Wie Ärzte die Urlauber in Schach halten wollen

Koalition bringt E-Patientenakte Richtung Versorgung

PDSG

Koalition bringt E-Patientenakte Richtung Versorgung

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden