Diabetes und Hautkrebs

Patienteninfos in leichter Sprache

Das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin bietet einen neuen Service für Menschen mit niedriger Gesundheitskompetenz.

Veröffentlicht: 17.12.2019, 11:40 Uhr

Berlin. Die üblichen Gesundheitsinformationen sind für manche Menschen schwierig zu verstehen. Das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) hat darauf reagiert und jetzt die ersten Publikationen in leichter Sprache veröffentlicht.

Dabei handelt es sich um eine besonders verständliche Sprache, bei der spezielle Regeln auf gestalterischer und sprachlicher Ebene berücksichtigt werden. Das kommt vor allem Menschen mit Behinderungen, mit eingeschränkter Lesekompetenz oder geringem Sprachverständnis zu Gute.

Was hilft bei Diabetes?“, „Wie kann ich mich vor Hautkrebs schützen?“ und „Wie kann ich mich auf einen Arztbesuch vorbereiten?“ lauten die ersten drei Themenblöcke.

Laut ÄZQ sind die online und in Print verfügbaren Informationen wissenschaftlich fundiert. Entwickelt worden seien die Infos gemeinsam mit Special Olympics Deutschland. (maw)

Mehr zum Thema

GBA

Mehr Indikationen für Fußtherapie

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Krebs im Alter: Nicht nur aufs Tumorstadium schauen!

Ganzheitliche Versorgung

Krebs im Alter: Nicht nur aufs Tumorstadium schauen!

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden