Positives Votum für Bendamustin in Europa

Veröffentlicht:

LIMBURG (eb). Eine positive Empfehlung für die europäische Zulassung von Bendamustin zur Therapie von Patienten mit indolenten Non-Hodgkin Lymphomen (NHL), Chronischer Lymphatischer Leukämie (CLL) und multiplem Myelom (MM) hat die Europäische Zulassungsbehörde EMEA ausgesprochen. Mit der europaweiten Zulassung werde in Kürze gerechnet, heißt es in einer Mitteilung von Mundipharma.

Mehr zum Thema

Entscheidungshilfe

ctDNA nach Darmkrebs-Op markiert Rezidivrisiko

Androgenrezeptor-Inhibitor

Prostatakrebs: EU-Zulassungsempfehlung für Darolutamid

Schlagworte
Das könnte Sie auch interessieren
Notfall Thrombose – initial niedermolekulares Heparin

© LEO Pharma GmbH

DGA 2021

Notfall Thrombose – initial niedermolekulares Heparin

Anzeige | LEO Pharma GmbH
Schwangerschaftsassoziierte Thrombose: Warum NMH?

© LEO Pharma GmbH

DGA 2021

Schwangerschaftsassoziierte Thrombose: Warum NMH?

Anzeige | LEO Pharma GmbH
VTE-Inzidenz bei Krebs in den letzten 20 Jahren verdreifacht

© LEO Pharma GmbH

Publikation

VTE-Inzidenz bei Krebs in den letzten 20 Jahren verdreifacht

Anzeige | LEO Pharma GmbH
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Kolumne „Aufgerollt“ – No. 6

Aus den Augen verloren