Neuro-psychiatrische Krankheiten

Promotionsstipendien für Alzheimerforscher

FRANKFURT/MAIN (eb). Die Hans und Ilse Breuer-Stiftung schreibt drei Alzheimer-Promotionsstipendien aus. Sie richten sich an Studierende der Biologie, Biochemie, Chemie, Human- und Tiermedizin.

Veröffentlicht:

Ein Stipendium wird zunächst für ein Jahr bewilligt, auf Antrag in der Regel um ein Jahr verlängert, dann eventuell um ein weiteres Jahr.

Der monatliche Betrag liegt bei 1700 Euro, hinzu kommt eine jährliche Pauschale von 1000 Euro. Vergeben werden die Stipendien beim Eibsee Meeting im November 2012.

Info: www.breuerstiftung.de, Bewerbungen bis 31. Juli 2012 unter info@breuerstiftung.de

Mehr zum Thema

Exzessives Computerspielern

Mit Medientraining und Veraltenstherapie aus der Mediensucht

Wirkstoff der sogenannten Zauberpilze

Alkoholsucht: Eventuell weniger Rückfälle mit Psilocybin

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Der neue und der alte Minister: Karl Lauterbach (li.) und Jens Spahn (Mitte) bei der Amtsübergabe im Bundesgesundheitsministerium am Mittwoch.

© Thomas Ecke / BMG

Amtsübergabe

Gesundheitsminister Lauterbach skizziert erste Gesundheitspläne

Wie gut schützen die verfügbaren Impfstoffe vor der Omikron-Variante?

© alphaspirit / stock.adobe.com

Corona-Vakzine

Impfschutz: Gegen Omikron braucht es deutlich höhere Antikörperspiegel