Rheuma

Rituximab wirksam auch bei früher Arthritis

Veröffentlicht: 30.01.2009, 05:00 Uhr

Der B-Zell-Hemmer Rituximab (MabThera®) ist auch in der Frühphase einer Rheumatoiden Arthritis (RA) wirksam. Das habe eine Phase-III-Studie mit fast 800 RA-Patienten ergeben, die zuvor kein Methotrexat (MTX) erhalten hatten, teilt das Unternehmen Roche Pharma mit.

Die Patienten erhielten MTX plus Placebo oder plus Rituximab in zwei Dosierungen. Dabei sei die Standarddosis des Biologicals der MTX-Monotherapie überlegen gewesen. (eb)

Mehr zum Thema

Unternehmen

Medac bespricht ab Juni Kabis Adalimumab

Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie

Appell an Ärzte, Daten zu COVID-19 und Rheuma zu liefern

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Zwei große COVID-19-Studien zurückgezogen

Hydroxychloroquin und Antihypertensiva

Zwei große COVID-19-Studien zurückgezogen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden