Schmerzen

Schmerzkongress Anfang Oktober in Mannheim

MANNHEIM (eb). So vielgestaltig wie der Schmerz müsse auch die Therapie sein. Besonders bei chronischem Schmerz sei es mit Medikamenten allein nicht getan.

Veröffentlicht: 06.09.2011, 11:45 Uhr

Ärzte, Psychologen und Physiotherapeuten müssten an einem Strang ziehen, damit es den Patienten wieder besser gehe, teilt die Deutsche Gesellschaft zum Studium des Schmerzes (DGSS) mit.

Um diese Multimodalität dreht sich der Deutsche Schmerzkongress vom 5. bis 8. Oktober in Mannheim, der von der DGSS und der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft veranstaltet wird.

www.schmerzkongress2011.de

Mehr zum Thema

„ÄrzteTag“-Podcast

Warum Reden bei der Schmerztherapie von Senioren Gold ist

Cannabinoide bei Krebs

THC hilft bei Übelkeit und Appetitlosigkeit

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

DEGAM

S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden