Neuro-psychiatrische Krankheiten

Selbsthilfegruppe macht gegen Fatigue mobil

Veröffentlicht: 06.05.2010, 14:55 Uhr

BERLIN (eb). "Stellen Sie sich vor, Sie verfügen über weniger als 20 Prozent Ihrer normalen Energie, so fühlt sich ein Patient mit Chronic-Fatigue-Syndrom (CFS) jeden Tag", teilt Fatigatio e.V. - Bundesverband Chronisches Erschöpfungssyndrom mit. Selbst der Weg ins Bad könne CFS-Kranken wie ein Marathon vorkommen. Die Betroffenen würden oft stigmatisiert. Das will der Verein ändern und am 12. Mai, dem Internationalen CFS-Tag, verstärkt über die Krankheit informieren.

www.fatigatio.de

Mehr zum Thema

Meta-Analyse

Wie viele Menschen wirklich Linkshänder sind

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wann kommt der Einstieg in den Ausstieg?

Corona-Beschränkungen

Wann kommt der Einstieg in den Ausstieg?

„Bei Ärzten hat sich die Wahrnehmung der Pflege verändert“

Pflegerats-Präsident Wagner

„Bei Ärzten hat sich die Wahrnehmung der Pflege verändert“

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden