Augenkrankheiten

Sicca-Förderpreis erneut vergeben

Veröffentlicht:

BERLIN (eb). Bereits zum 10. Mal unterstützt der Augenspezialist Bausch+Lomb in diesem Jahr den Sicca-Förderpreis für Forschungsvorhaben auf dem Gebiet des Trockenen Auges. Der Preis des Ressorts Trockenes Auge im Berufsverband der Augenärzte Deutschlands (BVA) unterstützt junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im deutschsprachigen Raum. Mit 21 Forschungsprojekten gab es im Jubiläumsjahr 2010 einen Einreichungsrekord für den mit 20 000 Euro dotierten Sicca-Förderpreis.

www.bausch-lomb.de

Mehr zum Thema

Rückblick auf 2021

Gewebespende weiter im Aufwärtstrend

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Olaf Scholz ist von der Entscheidung Bayerns, die 2G-Plus-Regel in der Gastronomie nicht umzusetzen, etwas angefressen.

© dpa

Update

Bund-Länder-Beschluss

Lauterbach muss jetzt nationale Teststrategie überarbeiten