Diabetes mellitus

Sitagliptin ist auch bei alten Patienten sicher anzuwenden

Veröffentlicht: 27.01.2009, 05:00 Uhr

Neue Daten zur Therapie mit Sitagliptin (Januvia®) bei älteren Patienten mit Typ-2-Diabetes sind bei der 61. Jahrestagung der amerikanischen Gesellschaft für Gerontologie vorgestellt worden. Wie das Unternehmen MSD mitteilt, hat das Antidiabetikum signifikant den Blutzuckerspiegel gesenkt, ohne mit Hypoglykämien assoziiert zu sein. In die 24-wöchige randomisierte, doppelblinde placebokontrollierte Studie waren 206 Patienten zwischen 65 und 96 Jahren aufgenommen worden. Weder in der Gruppe mit dem Antidiabetikum noch in den Placebogruppen war es zu Unterzuckerungen gekommen. (Rö)

Mehr zum Thema
Schlagworte
Das könnte Sie auch interessieren
Umstellung auf GLP-1-RA – Welche Rolle spielt der Hausarzt?

Erfahrungen aus der Praxis

Umstellung auf GLP-1-RA – Welche Rolle spielt der Hausarzt?

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Was kann ein GLP-1-RA?

Start in die Injektionstherapie

Was kann ein GLP-1-RA?

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Studienlage im Überblick

GLP-1-RA für Erstverordner

Studienlage im Überblick

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Was Lachgas mit dem Körper macht

Partydroge

Was Lachgas mit dem Körper macht

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden