Schlaganfall

Strikte Therapie bei Insult am Wochenende

Veröffentlicht:

CHARLESTON (Rö). Entgegen den Annahmen: Patienten, die am Wochenende mit einem Schlaganfall in die Klinik kommen, werden nach Ergebnissen einer neuen Studie mit größerer Wahrscheinlichkeit entschlossen therapiert als Patienten, die während der Woche eingeliefert werden. Das schließt auch die Thrombolyse ein. Auf die Sterberaten hat das allerdings keinen Einfluss. Die sind gleich, unabhängig davon, wann die Patienten eingeliefert werden. Das belegen Daten, die Dr. Abby S. Kazley von der Universität von South Carolina in Charleston veröffentlicht hat (Arch Neurol 67, 2010, 39).

Mehr zum Thema

Studie

Karotisstenose: Stenting und Op langfristig gleichauf

Weniger Behinderungen und Todesfälle

Schlaganfallmobil verbessert die Prognose Betroffener

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Impfung gegen Corona: Aufgrund aktueller Studiendaten rät das Kompetenznetz MS (KKNMS) bei allen MS-Patienten unabhängig von ihrer Immuntherapie zu einer COVID-19-Impfung.

© fotoak80 / stock.adobe.com

Aktuelle Studien

Corona-Impfung für Patienten mit Multipler Sklerose sicher

Impfausweis mit Comirnaty-Eintrag: Welcher ist immunogener – der Corona-Impfstoff von BioNTech oder der von Moderna?

© RRF / stock.adobe.com

Corona-Studien-Splitter

Zugelassene Corona-Impfstoffe auch gegen Delta wirksam