Influenza / Grippe

Tipps zu Pandemieplänen in Betrieben

SAARBRÜCKEN (kud). Das saarländische Gesundheitsministerium will mittelständische Unternehmen zu betrieblichen Pandemieplänen motivieren. Als Einstiegshilfe legte es eine Broschüre mit Informationen, Checklisten und Kontaktadressen auf.

Veröffentlicht:

Die Fachleute - so Minister Josef Hecken in seinem Vorwort - seien sich "ausnahmsweise einmal einig", dass eine Influenza-Pandemie kommen werde. Fraglich sei nur der Zeitpunkt und die Stärke. Da bei der von der WHO als wahrscheinlichstes Szenario angenommenen Erkrankungsrate von 30 Prozent vermutlich bis zur Hälfte der Beschäftigten zu Hause bleiben, könnte dies viele Betriebe in ihrer Existenz gefährden.

Die Broschüre, die auf Kurzinformationen der Bund-Länder-Arbeitsgruppe "Influenzapandemie-Planung in Unternehmen" aufbaut, gibt Anregungen für Vorsorgemaßnahmen. Sie betreffen auch die medizinische Betreuung. Hinzu kommen Internet-Tipps zur Vertiefung und eine Checkliste des Verbands Deutscher Betriebs- und Werksärzte.

Bezugsadresse: Ministerium für Justiz, Arbeit, Gesundheit und Soziales, Franz-Josef-Röder-Straße 23, 66119 Saarbrücken; presse@justiz-soziales.saarland.de; als download unter www.justiz-soziales.saarland.de

Mehr zum Thema

Kommentar zum britischen Impfprogramm

Schutzwand gegen Corona und Influenza

Quid pro quo?

Hausärzte fordern Dispensierrecht in Rheinland-Pfalz

Schlagworte
Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

© Pascoe Naturmedizin

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Claudia Vollbracht, Humanbiologin und medizinische Wissenschaftlerin beim Unternehmen Pascoe

© [M] Privat; Levan / stock.adobe.com

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Wie Vitamin-C-Infusionen bei COVID-19 helfen

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Pascoe
Das sagt die Wissenschaft: Vitamin C und COVID-19

© Maksim Tkachenko / Getty Images / iStock

SARS-CoV-2 und COVID-19

Das sagt die Wissenschaft: Vitamin C und COVID-19

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Das Gerät für die CARL-Therapie ist in Größe und Gewicht so konzipiert, dass es im Rettungswagen Platz findet und direkt zu Betroffenen getragen werden kann.

© Resuscitec 2021

Reanimation

Mit CARL bessere Prognose nach Herzstillstand

Die EU-Arzneimittelbehörde EMA will eine Vorentscheidung über die Zulassung eines weiteren Corona-Impfstoffs für Kinder treffen.

© Robin Utrecht/picture alliance

„Spikevax“ von Moderna

Zulassung eines zweiten Corona-Impfstoffs für Teenager empfohlen