Schilddrüsen-Erkrankungen

Tips zu optimaler Jodversorgung

Veröffentlicht: 21.09.2006, 08:00 Uhr

GROSS-GERAU (eb). "Wieviel Jod brauche ich?" - Solche Fragen beantwortet die Broschüre "Jodmangel und Schilddrüse - 25 Fragen und Antworten".

Angeboten wird sie Nichtärzten vom Arbeitskreis Jodmangel. Sie enthält auch Empfehlungen zu optimaler Jodversorgung und Infos zu Schilddrüsenerkrankungen.

Die Broschüre ist gegen Einsendung eines mit 0,85 Cent frankierten C5-Umschlages kostenlos zu beziehen beim: Arbeitskreis Jodmangel, Postfach 1541, 64505 Groß-Gerau

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Herzecho: Ein kardiologischer Check vor der Gelenkersatz-Op lohnt sich vor allem bei älteren Patienten und solchen mit positiver Familienanamnese.

Auch bei asymptomatischen Patienten

Vor der Gelenkersatz-Op nach kardialen Risiken fahnden!

Vitamin D zur Supplementierung. Das Vitamin hemmt die Karzinogenese und die Tumorprogression nach Daten von In-vitro- und Tierexperimenten.

Seltener Metastasen

Hilft Vitamin D doch gegen Krebs?