Vatikan überlegt Lockerung des Kondom-Verbots

Veröffentlicht:

ROM (dpa). Der Vatikan geht das delikate Thema Aids und Präservative an: Der Präsident des Päpstlichen Rates für die Krankenseelsorge, Kardinal Javier Lozano Barragan, habe dem Papst jetzt eine Studie über die Krankheit und den Gebrauch von Kondomen vorgelegt, berichtete gestern die Zeitung "La Repubblica".

In dem Dokument werde vorgeschlagen, das völlige Verbot von Präservativen für Gläubige zu lockern. Demnach soll der Gebrauch "in Sonderfällen" erlaubt werden, falls Todesgefahr bestehe. Die Studie sei Benedikt XVI. vorgelegt worden. Es wird erwartet, daß der katholische Kirchenführer demnächst ein eigenes Dokument zu dem Thema mit neuen offiziellen Richtlinien herausgibt.

Mehr zum Thema

Fortschritte in der HIV-Impfstoffforschung

B-Zellen im Fokus der HIV-Immunisierung

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Ersatzkassen-Modell geht in Praxistest

Startschuss für das Konzept Regionales Gesundheitszentrum

Lesetipps
Viele Menschen sind adipös. Die Kombination aus Intervallfasten plus Protein-Pacing kann anscheinend neben einer Gewichtsabnahme auch zu einem gesünderen Mikrobiom verhelfen.

© Aunging / stock.adobe.com

Verändertes Mikrobiom

Intervallfasten plus Protein-Pacing lassen die Pfunde purzeln