Prostata-Karzinom

Vitamin-D-Derivat gegen Prostata-Ca

Veröffentlicht: 22.01.2007, 08:00 Uhr

BIRMINGHAM (ple). Männer mit Prostata-Ca, die mit Docetaxel plus hochdosiertem Calcitriol, einem Vitamin-D-Derivat, behandelt werden, leben im Schnitt neun Monate länger als Männer, die nur Docetaxel erhalten.

Dies geht aus einer Phase-2-Studie hervor. Unklar sei aber noch, ob sich dieser Vorteil auch in der Phase 3 der klinischen Prüfung bestätigt, zitiert "BBC" den Onkologen Professor Nick James aus Birmingham.

Mehr zum Thema

Watchful Waiting

Beobachtendes Abwarten bei Prostatakrebs nicht so beliebt

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Kognitive Fähigkeiten zerfallen: 1,6 Millionen Demenzkranke leben nach Schätzungen in Deutschland.

Welt-Alzheimertag

Neue Ansätze in der Demenz-Therapie

Viele Assistenzärzte konnten nicht nur während der Pandemie-Hochphase nicht in ihre eigentlichen Funktionsbereiche rotieren. Auch jetzt ist noch nicht überall der „Normalbetrieb“ wieder eingekehrt.

Ärzte berichten

Ärztliche Weiterbildung leidet unter Corona

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden