Niereninsuffizienz

Website zeigt Dialysezentrum am Ferienort

Veröffentlicht:

HAMBURG (ars). Auf der neu gestalteten Seite "www.arzt-auskunft.de" finden Nierenkranke Dialysezentren in der Nähe ihres Ferienortes.

Außer niedergelassenen Ärzten und Kliniken hat der Anbieter, die Stiftung Gesundheit, dort auch die Adressen der rund 200 Zentren des KfH Kuratoriums für Nierenerkrankungen verzeichnet.

Gibt man "Dialyse" als Schnellsuche ein und im nächsten Schritt den Urlaubsort, werden die nächstgelegenen Zentren angezeigt. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich telefonisch zu erkundigen.

Suche auf: www.arzt-auskunft.de . Zudem kann man Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr gebührenfrei unter Tel. 0800 / 7 39 00 99 anrufen.

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Blutdruckmessung: Systolische Druckschwankungen scheinen unabgängig von der Höhe des Blutdrucks den kognitiven Abbau zu beschleunigen.

© Andrey Popov / stock.adobe.com

Alzheimerkongress AAIC

Demenzprävention: Auch auf Blutdruckschwankungen kommt es an

„Wir gehen vorbereitet in den Herbst.“ Bayerns Gesundheitsminister und GMK-Vorsitzender Klaus Holetschek (CSU).

© Frank Hoermann / SvenSimon / picture alliance

Update

Gesundheitsministerkonferenz

Grünes Licht für mehr Corona-Impfungen von Teenagern