Menopause

Weniger HRT, weniger Mammografien

NEU-ISENBURG (ikr). Manche Frauen, die aufgrund der negativen Studiendaten zur Hormonersatztherapie keine Hormone mehr einnehmen, nehmen offenbar auch nicht mehr regelmäßig am Mammografie-Screening teil. Das hat eine aktuelle US-Studie ergeben (Cancer 2011; online 22. August).

Veröffentlicht: 04.09.2011, 17:28 Uhr

Wie die Wissenschaftler berichten, gilt ihre Feststellung aber nur für Frauen zwischen 50 und 64 Jahren.

Bei den über 65-jährigen gebe es keinen Zusammenhang wischen aktueller HRT und Beteiligung am Brustkrebs-Screening.

Ausgewertet wurden die Daten von mehr als 14.000 Frauen zwischen 2000 und 2005.

Das könnte Sie auch interessieren
Thromboseprophylaxe und COVID-19

„ÄrzteTage extra“-Podcast

Thromboseprophylaxe und COVID-19

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Leo Pharma GmbH, Neu-Isenburg
Aktuelle GTH-Empfehlung zur Thromboseprophylaxe bei COVID-19

CAT-Algorithmus

Aktuelle GTH-Empfehlung zur Thromboseprophylaxe bei COVID-19

Anzeige
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wie deutsche Hilfsorganisationen in Beirut die Not lindern

Katastrophenhilfe im Libanon

Wie deutsche Hilfsorganisationen in Beirut die Not lindern

Kassen reagieren mit Unverständnis auf KBV-Kritik

Honorarverhandlung

Kassen reagieren mit Unverständnis auf KBV-Kritik

Warum es vor einem Gewitter mehr Atemwegsnotfälle gibt

Besonders bei Älteren

Warum es vor einem Gewitter mehr Atemwegsnotfälle gibt

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden