Haut-Krankheiten

Wettbewerb: Krebshilfe sucht blasse Models

Veröffentlicht: 01.06.2006, 08:00 Uhr

BONN (eb). Einen Model-Wettbewerb veranstalten die Deutsche Krebshilfe und die Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention (ADP): Sonnengebräunte Bikinischönheiten haben aber keine Chance, gesucht werden blasse Models.

In "Face the Sun", der Sommerkampagne zur Prävention von Hautkrebs, werden im Internet die attraktivsten Models gesucht, die zu ihrer natürlichen Hautfarbe stehen, teilt die Krebshilfe mit. Unter www.face-the-sun.de können 16- bis 25jährige bis zum 18. August ihr Foto und ihr persönliches Sommermotto einstellen.

Die Model-Agentur Place Models wird daraus zusammen mit der Krebshilfe und der ADP das "Sun Face 2006" küren. Der Hauptpreis des Wettbewerbs ist ein Model-Vertrag der Agentur mit Fotoshooting.

Mehr zum Thema

Parasitosen

Wenn Erreger unter die Haut gehen

Atopische Keratokonjunktivitis

Wenn Neurodermitis ins Auge geht

Das könnte Sie auch interessieren
Thromboseprophylaxe und COVID-19

„ÄrzteTage extra“-Podcast

Thromboseprophylaxe und COVID-19

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Leo Pharma GmbH, Neu-Isenburg
Aktuelle GTH-Empfehlung zur Thromboseprophylaxe bei COVID-19

CAT-Algorithmus

Aktuelle GTH-Empfehlung zur Thromboseprophylaxe bei COVID-19

Anzeige
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Kinder-Versorgung steckt noch in den Kinderschuhen

Versorgungslücken

Kinder-Versorgung steckt noch in den Kinderschuhen

Störung in der Telematikinfrastruktur hält an

Arztpraxen

Störung in der Telematikinfrastruktur hält an

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden