Diabetes mellitus

Wettbewerb sucht Gesicht des Diabetes

Veröffentlicht: 23.04.2018, 08:10 Uhr

LEVERKUSEN. Unterzuckerung, Überzuckerung, Frustration oder komplette Zufriedenheit – Diabetes hat viele Gesichter. Diese Vielfalt möchte Ascensia Diabetes Care zeigen und richtet wieder den Wettbewerb "#100ProzentIch" aus. Menschen mit Diabetes sollen dazu bis zum 17. Juli Fotos oder Videos einreichen: Ob Selfie, Grimasse, Hobby, Haustier oder ein Ort – wichtig ist, dass sie ihren Diabetes damit identifizieren.

 Die Arbeiten sind einzureichen über die Aktions-Website www.100ProzentIch.eu oder info@ascensia.de unter dem Betreff "100ProzentIch". Als Preis für die beste Arbeit winkt eine Olympus PEN E-PL8 Systemkamera mit 14-42mm Pancake Objektiv. Zur Jury gehören die Bloggerin Lisa Schütte ("Lisabetes") und die Vloggerin Kathi Schanz ("Diabeteswelt"). Ausgewählte Arbeiten finden sich auf der Website. (eb)

Mehr zum Thema

Erhöhtes Risiko

Diabetiker sind gefährdeter für schweren COVID-19-Verlauf

Schlagworte
Das könnte Sie auch interessieren
Umstellung auf GLP-1-RA – Welche Rolle spielt der Hausarzt?

Erfahrungen aus der Praxis

Umstellung auf GLP-1-RA – Welche Rolle spielt der Hausarzt?

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Was kann ein GLP-1-RA?

Start in die Injektionstherapie

Was kann ein GLP-1-RA?

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Studienlage im Überblick

GLP-1-RA für Erstverordner

Studienlage im Überblick

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
TI-Störung – gematik bittet Ärzte um Mithilfe

Telematikinfrastruktur

TI-Störung – gematik bittet Ärzte um Mithilfe

Diabetiker sind gefährdeter für schweren COVID-19-Verlauf

Erhöhtes Risiko

Diabetiker sind gefährdeter für schweren COVID-19-Verlauf

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden