Schlaganfall

"Wii"-Spiele fördern die Motorik nach Apoplex

Veröffentlicht: 01.03.2010, 16:47 Uhr

SAN ANTONIO (eis). Bewegungsübungen mit der Spielkonsole "Wii" unterstützen die Rehabilitation nach Schlaganfall, berichteten US-Forscher auf dem Jahrestreffen der American Stroke Association. In einer Studie spielten 20 Betroffene entweder Gesellschafts- oder Wii-Spiele wie Tennis oder Cooking Mama (Küchenarbeiten wie Kartoffelschälen werden simuliert). Durch Wii-Spiele hätten sich sowohl Fein- als auch Grobmotorik stärker verbessert.

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
KBV-Spitze reagiert auf Rücktrittsforderungen

TI-Probleme

KBV-Spitze reagiert auf Rücktrittsforderungen

Corona-Beschränkungen nicht mit dem Holzhammer

Landkreistag fordert

Corona-Beschränkungen nicht mit dem Holzhammer

Gentherapie mit H19 erfolgreich bei Herzschwäche

Mausmodell

Gentherapie mit H19 erfolgreich bei Herzschwäche

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden