Epilepsie

Zähneputzen kann Ursache für Krampfanfall sein

Veröffentlicht: 20.03.2007, 08:00 Uhr

MELBOURNE (eb). Reflex-Epilepsien können offenbar nicht nur durch Stroboskope, etwa in einer Disco, ausgelöst werden, sondern auch durchs Zähneputzen.

Australische Neurologen haben jetzt Kasuistiken von drei Patienten vorgestellt, bei denen das Reinigen der Zähne mit einer Bürste Auslöser von Krampfanfällen war (Neurology 68, 2007, 769). Die Symptome reichten von Zuckungen im Gesicht über Zungenkrämpfe bis zu ausgeprägtem Speichelfluss. Bei zwei Patienten traten die Symptome auf, wenn sie eine bestimmte Zahnreihe putzten.

MRT-Untersuchungen belegten, dass die Gehirnveränderungen Regionen benachbart sind, die Bewegung und Sprache kontrollieren.

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Rettungsschirm

Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden