Suchtkrankheiten

Zigaretten in Island nur noch gegen Rezept?

REYKJAVIK (eb). In Island könnte es Zigaretten künftig nur gegen Rezept in der Apotheke geben.

Veröffentlicht: 28.06.2011, 15:06 Uhr

Eine Parlamentsinitiative mehrerer Abgeordneter im isländischen Althing sieht vor, dass der Verkauf von Tabakprodukten nur noch in Apotheken erlaubt sein soll; in Supermärkten, Tankstellen oder Duty free-Läden wäre dies dann verboten.

In einem weiteren Schritt sollen Zigaretten nur noch für die Raucher verfügbar sein, denen Ärzte Nikotinsucht attestiert haben, schreibt der Onlinedienst "IceNews".

Als federführend bei der Initiative gilt die frühere Gesundheitsministerin Siv Fridleifsdottir.

Mehr zum Thema

Querschnittstudie

Wer oft Marihuana raucht, bringt Herz und Hirn in Gefahr

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Gefährlicher Umgang mit Viren: Über 200 Impfstoffe gegen SARS-CoV-2 werden erforscht.

Forschung

Dank Ebola in Rekordzeit zu Corona-Impfstoffen

Auf dem Weg zum Impfen. Regelungen zur Impfpflicht sind weltweit unterschiedlich.

Freiheit oder Zwang

Internationale Debatte um Corona-Impfpflicht