Initiative im Kreis Rendsburg-Eckenförde

Maske und Corona-Test gratis zum Fest

Ab 23. Dezember nachmittags können sich Personen zwischen 10 und 30 Jahren in Rendsburg kostenlos testen lassen. Dazu gibt es für Jeden zwei FFP-2-Masken.

Veröffentlicht:

Rendsburg. Unter dem Motto „Vor dem Fest zum Test!“ will der Kreis Rendsburg-Eckernförde jungen Menschen in Schleswig-Holstein die Möglichkeit bieten, unbeschwert in kleinem Kreis mit der Familie Weihnachten zu feiern. Am Nachmittag des 23. Dezember können sich Menschen zwischen 10 und 30 Jahren in Rendsburg kostenlos testen lassen. Voraussetzung: Ein gültiger Ausweis, die Einhaltung der Hygieneregeln und keine Symptome. Die Kreisverwaltung, die Stadt Rendsburg und die regionale Sparkasse stellen dafür Antigen-Schnelltests im Kundenbereich der Sparkasse zur Verfügung.

Ziel ist besserer Schutz von Familienmitgliedern

Der Kreis verspricht sich davon einen besseren Schutz von Familienmitgliedern. „Die Testungen werden von geschultem Personal von den Johannitern und Studenten der imland-Klinik unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt“, versichert Landrat Dr. Rolf-Oliver Schwemer. Weitere Unterstützung vor Ort sollen Verwaltungskräfte des Kreises und der Stadt leisten. Nach dem Test soll jeder Teilnehmer zwei FFP-2 Masken erhalten, die zum Beispiel an ältere Familienmitglieder weitergegeben werden könnten.

Professor Stephan Ott vom Fachdienst Gesundheitsamt des Kreises stellte klar, dass nur Personen ohne Symptome getestet werden. Zugleich mahnte er: „Trotz einer Testung sollten die Hygieneregeln auch an Weihnachten unbedingt weiter eingehalten werden.“ Denn der Antigen-Schnelltest ergänze lediglich das AHA-Konzept: „Ein negatives Testergebnis erhöht die Sicherheit, bietet aber keine hundertprozentige Gewissheit.“ (di)

Mehr zum Thema

Schleswig-Holstein

Einstiger BSG-Richter: Verbot von Investor-MVZ hätte kaum Bestand

Kommentar zum Koalitionsvertrag

Neuer Kurs in Schleswig-Holstein ist nicht erkennbar

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

© Pascoe Naturmedizin

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Dr. Claudia Vollbracht

© [M] Privat; Christoph Burgstedt / Getty Images / iStock

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Appell zur adjuvanten Vitamin-C-Therapie bei Krebs

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Pascoe Naturmedizin
Mit Vitamin C gegen schwere Langzeitfolgen

© designer491 / Getty Images / iStockphoto

Long-COVID

Mit Vitamin C gegen schwere Langzeitfolgen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Das alte Muster 1 wird in die Einzelteile zerlegt und digitalisiert. Heraus kommt ein Stylesheet, das ganz ähnlich aussieht – aber mit Barcode.

© mpix-foto / stock.adobe.com

Praxis-EDV

So funktioniert die eAU auch ohne TI