Brandenburg

Nun auch Corona-Ausbruch in Cottbuser Krankenhaus

Neun Mitarbeiter des Carl-Thiem-Klinikums sind positiv getestet. Alle planbaren Eingriffe werden vorerst abgesagt.

Veröffentlicht:

Potsdam/Cottbus. Nach dem Helios-Klinikum in Bad Saarow verzeichnet nun auch das Cottbuser Carl-Thiem-Klinikum einen Corona-Ausbruch.

In der Klinik werden derzeit vier Patienten mit Corona behandelt, zusätzlich seien neun Mitarbeiter positiv getestet worden. Um das Virus einzudämmen, werden derzeit keine geplanten Behandlungen mehr begonnen und keine planbaren Operationen vorgenommen, teilte das Akademische Lehrkrankenhaus der Charité am Montag mit.

Allerdings bleibe die Notaufnahme geöffnet, und auch Tumorpatienten würden weiter behandelt. „Als Maximalversorger in Südbrandenburg setzen wir alles daran, die Notaufnahme weiterhin geöffnet zu lassen, um für unsere schwer kranken Patienten da zu sein“, sagte CTK-Geschäftsführer Dr. Götz Brodermann. „Wir testen darüber hinaus unsere Mitarbeiter flächendeckend, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern.“

Das Carl-Thiem-Klinikum ist das mit Abstand wichtigste Krankenhaus im Süden des Landes Brandenburg. Es ist derzeit auch für die Gründung einer medizinischen Fakultät im Gespräch. (lass)

Mehr zum Thema

Psychotherapeutische Hilfe

Brandenburg richtet Traumaambulanzen ein

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Vitamin C verlängert Überlebenszeit von Krebs-Patienten

Lungenkrebs und Mamma-Ca

Vitamin C verlängert Überlebenszeit von Krebs-Patienten

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Vitamin-C-Infusionen nützen COVID-19-Patienten

SARS-CoV-2 und COVID-19

Vitamin-C-Infusionen nützen COVID-19-Patienten

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Jeweils bis Ende Februar müssen KVen und Kassen-Verbände die Gehälter ihrer Führungsspitze offenlegen.

Gehaltsvergleich

So viel verdienen die KV-Chefs