Wechsel zum November

Professor Christian Geis leitet nun Neurologie am Uniklinikum Jena

Der neue Chefarzt kündigt Pläne für die Weiterentwicklung an: Ein interdisziplinäres Zentrum für Epilepsie und eine interprofessionelle Ausbildungsstation in der Stroke Unit.

Veröffentlicht:
Professor Christian Geis sitzt im Kittel am Schreibtisch

Professor Christian Geis ist seit Anfang November neuer Direktor der Klinik für Neurologie am Universitätsklinikum Jena.

© Rodigast / UKJ

Jena. Professor Christian Geis ist seit Anfang November neuer Direktor der Klinik für Neurologie am Universitätsklinikum Jena. Geis wurde 2012 zum W2-Professor für Neurologie und als Arbeitsgruppenleiter im Zentrum für Sepsis- und Sepsisfolgen und 2019 zum W3-Schilling-Professor am Universitätsklinikum Jena (UKJ) berufen. Zuvor war er in Würzburg tätig, wo er sein Medizinstudium und später am Uniklinikum seine Facharztausbildung zum Neurologen absolvierte, bevor er sich zu Autoimmunerkrankungen des Nervensystems habilitierte.

Der 47-Jährige hat als Leiter der von der Schilling-Stiftung geförderten Forschergruppe für translationale Neurowissenschaften am UKJ vor allem zu zellulären Prozessen von autoimmun-vermittelten und inflammatorischen Erkrankungen des Nervensystems geforscht.

In der Klinik für Neurologie möchte Geis das gesamte Versorgungsspektrum der Neurologie auf universitärem Niveau abdecken. „Einige Themenbereiche liegen mir jedoch ganz besonders am Herzen. Dazu gehört der Bereich der Neuroimmunologie, die mein persönlicher Schwerpunkt ist.“ Ein weiteres Ziel bestehe darin, ein interdisziplinäres Zentrum für Epilepsie aufzubauen, das Anlaufstelle für Betroffene aus dem gesamten mitteldeutschen Raum werden soll.

Auf der Stroke Unit in der Klinik soll im kommenden Jahr eine interprofessionelle Ausbildungsstation eingerichtet werden. „Hier betreuen dann Medizinstudierende im Praktischen Jahr gemeinsam mit Pflegeschülerinnen und -schülern im dritten Ausbildungsjahr unter Anleitung und ständiger Supervision eigenständig Patienten“, berichtet Geis. Das sei ein Novum. (eb)

Mehr zum Thema

Kurzporträt

Christine Fuchsloch ist neue Präsidentin des Bundessozialgerichts

Das könnte Sie auch interessieren
Innovationsforum für privatärztliche Medizin

Tag der Privatmedizin 2023

Innovationsforum für privatärztliche Medizin

Kooperation | In Kooperation mit: Tag der Privatmedizin
Stigmatisierung von Depressionen

© Getty Images/iStockphoto

Häufige Vorurteile

Stigmatisierung von Depressionen

Anzeige | Bayer Vital GmbH
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Leitartikel zum MFA-Tarif

Nicht auf Palliativstation

Lesetipps
Verschiedene Gesichter

© Robert Kneschke / stock.adobe.com / generated with AI

Tag der Seltenen Erkrankungen

GestaltMatcher – Per Gesichtsanalyse zur Orphan Disease-Diagnose

Eine Koloskopie

© Kzenon / stock.adobe.com

Nutzen-Risiko-Evaluation

Familiär gehäufter Darmkrebs: Screening ab 30 sinnvoll