„ÄrzteTag“-Podcast

„Welche KV ist bei Arzneimittelverordnungen am arztfreundlichsten, Dr. Lübben?“

Zielquoten, Leitsubstanzen, Richtwerte – über viele Stellgrößen versuchen Kassen und KVen, die Arzneiverordnungen zu begrenzen. Im „ÄrzteTag“-Podcast erläutert Arzt und Praxisberater Dr. Georg Lübben, wie Ärzte sich im Dschungel der Regelungen zurechtfinden können.

Von Hauke GerlofHauke Gerlof Veröffentlicht:
Arzt und Praxisberater Dr. Georg Lübben: Bangemachen gilt nicht, angesichts der aktuellen Arzneimittelvereinbarungen – genau hinschauen aber schon.

Arzt und Praxisberater Dr. Georg Lübben: Bangemachen gilt nicht, angesichts der aktuellen Arzneimittelvereinbarungen – genau hinschauen aber schon.

© privat

Neu-Isenburg. Wenn es um die Steuerung der Arzneiverordnungen ihrer Mitglieder geht, dann kocht jede KV ihr eigenes Süppchen. Die unterschiedlichen Systeme haben aber eines gemeinsam: Über Zielquoten, Leitsubstanzen, Richtwerte und Fachgruppendurchschnitte, die als Stellgrößen verwendet werden, haben sie es in den vergangenen Jahren geschafft, die Anzahl der Prüfungen und Regresse stark zu drücken. Dennoch bleibt bei vielen Ärzten die Angst präsent, in eine Prüfung zu geraten.

In dieser Folge unseres „ÄrzteTag“-Podcasts können sich Ärzte über die Arzneimittel- und Prüfvereinbarungen in den KVen informieren. Arzt und Praxisberater Dr. Georg Lübben erklärt, wie Vertragsärzte mit den Instrumenten der Selbstverwaltung zur Begrenzung der Arzneimittelkosten am besten zurechtkommen – ohne sich dabei ihre Therapiefreiheit nehmen zu lassen. (Dauer: 26:47 Minuten)

Das könnte Sie auch interessieren
PD Dr. Joachim Feldkamp (links), Internist und Endokrinologe vom Klinikum Bielefeld-Mitte und Prof. Dr. Markus Luster (rechts), Nuklearmediziner vom Uniklinikum Gießen-Marburg

© [M] Feldkamp; Luster; Sanofi-Aventis

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Wenn die Halsschmerzen von der Schilddrüse kommen

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Sanofi-Aventis
Dr. Claudia Vollbracht

© [M] Privat; Christoph Burgstedt / Getty Images / iStock

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Appell zur adjuvanten Vitamin-C-Therapie bei Krebs

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Pascoe
Dr. Petra Sandow, Allgemeinmedizinerin aus Berlin

© [M] Privat; © [M] Kateryna_Kon / stock.adobe.com; © [M] Barbara Pheby / Fotolia.com;

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Organisiertes Impfen ist eine Win-Win-Win-Situation

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Sanofi Pasteur
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
3D-Darstellung von Neuronen mit Amyloid-Plaques. Nach wie vor stehen diese Plaques im Zentrum vieler Forschungsarbeiten zu neuen Alzheimertherapien.

© SciePro / stock.adobe.com

Internationaler Alzheimer-Kongress

Hoffnung auf neue Antikörper zur Alzheimer-Therapie