Gesellschaft

40 Millionen Euro für Tropenwälder

Veröffentlicht: 12.12.2007, 05:00 Uhr

NUSA DUA (dpa). Der Schutz von Tropenwäldern wird für Entwicklungsländer künftig lukrativ. Die Weltbank hat gestern einen Fonds aufgelegt, um Anreize für den Waldschutz zu schaffen. Der Geldtopf sei eine Initiative zum Klimaschutz, sagte Weltbankpräsident Robert Zoellick auf der Weltklimakonferenz auf Bali. Entwicklungsministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul sagte 40 Millionen Euro für den Fonds zu und machte Deutschland damit zum größten Geber. Insgesamt hat der Fonds Zusagen von rund 110 Millionen Euro. Benötigt werden nach Angaben von Zoellick gut 200 Millionen Euro. Nach Angaben von Zoellick haben 30 Länder Interesse an dem Fonds gezeigt. Weltweit sind 1,2 Milliarden Menschen für ihren Lebensunterhalt auf die Wälder angewiesen.

Mehr zum Thema

Meta-Analyse

Wie viele Menschen wirklich Linkshänder sind

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Rettungsschirm

Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden