Buch informiert zum Thema Mangelernährung

Veröffentlicht:

BERLIN (eb). Das Buch "Krankheitsbedingte Mangelernährung" trägt die derzeit verfügbaren Daten zur Mangelernährung und Konzepte zu deren Bekämpfung zusammen. So wird die Häufigkeit der Mangelernährung für mehrere Risikogruppen wie Tumorpatienten, Intensivpatienten, chirurgische Patienten sowie Patienten der Pädiatrie und Geriatrie mit dem jeweiligen ungünstigen Einfluss auf das Behandlungsergebnis herausgearbeitet.

Einfache Möglichkeiten zur Erkennung ernährungsmedizinischer Risikopatienten werden erläutert und es werden Konzepte für die Verbesserung der Krankenhausernährung für diese Problempatienten dargestellt.

Das Buch ist erschienen beim Pabst Verlag, ISBN 978-3-89967-600-6, www.pabst-publishers.de und ist im Buchhandel für 20 Euro erhältlich.

Mehr zum Thema

Freiheit, Pluralismus und Demokratie

Sächsischer Ärztetag verabschiedet Resolution gegen Extremismus

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Alternative Therapierichtungen

Homöopathie: Worüber gestritten wird – und was die Fakten zeigen

Versorgung von ungewollt Schwangeren

Ärztin Alice Baier: „Abruptio gehört ins Studium“

Lesetipps
Beatmung im Krankenhaus

© Kiryl Lis / stock.adoe.com

Bundesweite Daten

Analyse: Jeder Zehnte in Deutschland stirbt beatmet im Krankenhaus