BAH-Gesundheitsmonitor

Corona macht die Bundesbürger rücksichtsvoller

Eine Umfrage legt nahe: Die Coronavirus-Pandemie schärft die Achtsamkeit der Menschen. Und viele wären bereit, sich impfen zu lassen.

Veröffentlicht:

Berlin. Das Thema Gesundheit rückt in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit der Menschen in Deutschland.

Zwei Drittel von 1000 aktuell für den Gesundheitsmonitor des Bundesverbandes der Arzneimittel-Hersteller (BAH) befragten Frauen und Männern gaben an, dass die eigene Gesundheit und die ihrer Mitmenschen in den Monaten seit Ausbruch der Corona-Pandemie an Gewicht gewonnen habe. Ein Drittel hat sich vorgenommen, sich genauer mit Gesundheitsthemen auseinanderzusetzen.

Zwei Drittel pro Impfung

Von wegen Ellenbogengesellschaft: Acht von zehn Befragten nehmen nun mehr Rücksicht auf andere. Sensibilität und Bewusstsein dafür, dass man im Krankheitsfall auch andere, im Zweifel sogar zur Risikogruppe gehörende Angehörige anstecken könnte, sind gewachsen. Achtsamkeit und Rücksicht haben an Stellenwert gewonnen.

Bereits früher im Jahr haben zwei Drittel der für den Gesundheitsmonitor Befragten, etwas mehr Männer als Frauen, Bereitschaft signalisiert, sich impfen zu lassen. Mit dem Alter der Teilnehmer steigt die Zustimmung zum Thema Impfen und das Vertrauen in die potenziellen Impfstoffe.

Das Marktforschungsunternehmen The Nielsen Company befragt im Auftrag des BAH einmal im Jahr rund 2000 Bundesbürger zur Versorgungssituation und zweimal im Jahr je 1000 zu aktuellen Themen. (af)

Mehr zum Thema

Dank CatSper und ZP2

So finden Spermien den Weg zur Eizelle

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

© Pascoe Naturmedizin

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Dr. Claudia Vollbracht

© [M] Privat; Christoph Burgstedt / Getty Images / iStock

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Appell zur adjuvanten Vitamin-C-Therapie bei Krebs

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Pascoe Naturmedizin
Mit Vitamin C gegen schwere Langzeitfolgen

© designer491 / Getty Images / iStockphoto

Long-COVID

Mit Vitamin C gegen schwere Langzeitfolgen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Durchgerechnet. Um dem hohen GKV-Defizit entgegen zu wirken, plant das Bundesgesundheitsministerium viele Maßnahmen – etwa den Zusatzbeitrag zu erhöhen.

© Wolfilser / stock.adobe.com

Update

Wegen GKV-Defizit

Koalition will Ärzte zur Kasse bitten – die reagieren vergrätzt