TIPP DES TAGES

Dengue-Schutz jetzt auch für Balkan nötig

Veröffentlicht: 13.10.2010, 05:00 Uhr

Mückenschutz ist bei Reisen auf den Balkan noch wichtiger als bisher. Darauf weist das Centrum für Reisemedizin (CRM) hin. So hatte sich ein 72-Jähriger Mann aus Thüringen bei einem Urlaub an der Adria und in Dubrovnik in Kroatien mit Dengue-Fieber infiziert - der erste bekannte Fall dieser Art.

"Seine Hausärztin hat eine reisemedizinische Qualifikation, sie hat schnell gehandelt und die richtige Blutuntersuchung eingeleitet", so Privatdozent Tomas Jelinek, Wissenschaftlicher Leiter des CRM. Im September war zuvor der erste autochthone Fall von Dengue-Fieber in Frankreich bekannt geworden. Die einzige Dengue-Prophylaxe ist derzeit ein guter Mückenschutz.

Jelinek empfiehlt Reisenden, in Kroatien Repellenzien mit dem Wirkstoff DEET zu benutzen.

Mehr zum Thema

Entschleunigung

Waldbaden jetzt auch im Kino

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
30 Fragen und Antworten zu „Apps auf Rezept“

FAQ

30 Fragen und Antworten zu „Apps auf Rezept“

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden